Gedenkveranstaltung zum 70. Todestag von Arno Esch

24.07.2021 | 10:00 Uhr
- 24.07.2021 | 12:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zur Gedenkveranstaltung zum 70. Todestag von Arno Esch ein.

Am 6. Februar 1928 wurde Arno Esch in Memel geboren. Nach seiner Flucht 1944 nach Mecklenburg-Vorpommern studierte er ab 1946 an der Universität Rostock u.a. Rechtswissenschaften. Am 18. Oktober 1949 wurde er verhaftet und im Sommer 1950 von einem sowjetischen Militärtribunal in Schwerin verurteilt. Arno Esch wurde am 24. Juli 1951 in Lubjanka hingerichtet.

Arno Esch wollte einen Grundstein für einen modernen, sozial orientierten Liberalismus der Zukunft legen. Er sah „Freiheit als die Grundlage der sozialen Ordnung überhaupt“. Arno Esch hat gewirkt und seine Wirkung hat eine Exponiertheit, die seine Person außergewöhnlich wichtigmacht.

 

70. Todestag von Arno Esch

Gedenkveranstaltung

Samstag, 24.07.2021 | 10:00 – 12:00 Uhr | virtuell

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Arno Esch Stiftung statt.

 

Es diskutieren:

Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué, Vorstandsvorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Karoline Preisler, Vorstandsvorsitzende der Arno-Esch-Stiftung

René Domke, Landesvorsitzender der Freien Demokraten Mecklenburg-Vorpommern

 

Programm und Anmeldung: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/dtsfi

Hinweis: Der Link zur Veranstaltung wird im Zuge der Anmeldebestätigung verschickt.

 

Es würde uns freuen, Sie – zumindest virtuell – bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Die Flut in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat unser ganzes Land erschüttert. Wir dürfen die Menschen in den betroffenen Regionen in dieser Situation nicht allein lassen. Auch Sie können helfen! Mit Ihrer Spende an die  „Aktion Deutschland Hilft“ unterstützen Sie konkret bei der Hilfe vor Ort.
https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/lp-hochwasser-deutschland/

 

Timon Kolterjahn

Lokaler Büroleiter Schwerin

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Länderbüro Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern

Puschkinstraße 20, 19055 Schwerin

Deutschland

 Tel:      +49 (0)385 59 36 12-00

Mobil:   +49 (0)160 48 41 03 2

Fax:     +49 (0)385 59 36 12-02

 

Deutschland

zur Übersicht