Mo

26

Sep

2016

Europäischer Tag der Sprachen

"In Europa gibt es über 200 Sprachen, die heute am Europäischen Tag der Sprachen gewürdigt werden sollten", so die stellv. Landesvorsitzende der FDP M-V, Cécile Bonnet-Weidhofer.

Und weiter: "Zentral ist dabei die Wertschätzung und Förderung von Mehrsprachigkeit, der in einem Europa der Vielfalt eine größere Bedeutung zukommen sollte." #EuropäischerTagDerSprachen

Mo

26

Sep

2016

Grundsteuerreform wird einschneidend

Zur geplanten Grundsteuerreform äußert sich der FDP-Landesvorsitzende René DOMKE:

Nicht nur die Neubewertung der Grundstücke wird zu hohen Grundsteuern führen, sondern auch die Hebesätze. Die FDP war die einzige politische Kraft, die die Städte und Gemeinden warnte, die Grundsteuerhebesätze vor der Reform immer weiter anzuheben. Die Hebesätze liegen teilweise auf höchstem Niveau, da die klammen Kommunen zumeist hier ansetzen. Solange der Grundstückswert als Bemessungsgrundlage nach altem Verfahren niedrig war, blieb die Erhöhung für viele noch im Bereich des erträglichen.

mehr lesen

Di

20

Sep

2016

Die neue Landesregierung muss jetzt liefern!

Zum aktuellen Forderungskatalog der Unternehmensverbände in Mecklenburg-Vorpommern erklärt der Generalsekretär der FDP M-V, Dr. Johannes WEISE:

Wir Freien Demokraten schließen uns den Forderungen der Unternehmen an. Viele dieser Forderungen sind selbstverständlich in einer sozialen Marktwirtschaft. Und es ist bezeichnend für die Arbeit der bisherigen Landesregierungen, dass diese Forderungen immer noch gestellt werden müssen.

mehr lesen

So

04

Sep

2016

Wir sind unseren Überzeugungen treu geblieben

Rund 1,3 Millionen Menschen waren am Sonntag in MV aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.  Die FDP konnte zwar ihren Stimmanteil gegenüber der letzten Wahl verbessern, hat aber ihre Ziele nicht erreicht. "Wir haben eine Wahl verloren, aber wir haben in einer schwierigen Situation nicht unsere Haltung verloren. Unsere Freundinnen und Freunde in Mecklenburg-Vorpommern haben in der aufgeheizten Stimmung nicht auf die populistische Karte gesetzt", sagte FDP-Chef Christian Lindner.

FDP-Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer betonte in einer ersten Reaktion: "Wir sind unseren Überzeugungen treu geblieben und das macht uns stolz. Wir danken unseren Wählern, Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern. Unsere Überzeugung treibt uns weiter an. Mecklenburg-Vorpommern kann mit den Freien Demokraten rechnen. Wir glauben, das ist nötiger denn je."

mehr lesen

Fr

02

Sep

2016

Betriebsärzte-Mangel ist nur ein Symptom verfehlter Gesundheitspolitik

Anlässlich der aktuellen Äußerungen der Arbeitgeberverbände zum Thema Betriebsärzte erklärt die Spitzenkandidatin der Freien Demokraten MV zur Landtagswahl, Cécile BONNET-WEIDHOFER:
Der Betriebsärzte-Mangel in MV ist nur eines von vielen Symptomen der verfehlten
Gesundheitspolitik in Land und Bund. Die Großen Koalitionen gefährden die
Versorgungssicherheit in MV im höchsten Maß: Wir haben nicht nur zu wenig
Betriebsärzte, sondern auch zu wenig Fachärzte und schulmedizinische Dienste.
Offensichtlich bietet die Landesregierung nur unattraktive Bedingungen für Mediziner –
weshalb sollten sie sonst einen Bogen um MV machen?

mehr lesen