Wahlrecht ab 16

David Wulff: "Wir Freie Demokraten fordern grundsätzlich, dass das Wahlalter abgesenkt wird. 16-Jährigen kann zugetraut werden, dass sie verantwortungsvolle Wahlentscheidungen treffen können - immerhin dürfen Sie schon Auto und Roller fahren, man traut ihnen den Umgang mit Alkohol zu, sie dürfen jobben oder eine Ausbildung beginnen. Diese wichtigen Lebensbereiche sollten sie auch politisch mitgestalten dürfen.Bisher scheitert die Absenkung des Wahlalters insbesondere an der Regierungskoalition. Die SPD sollte hier nicht nur weitere Lippenbekenntnisse für ein Wahlrecht ab 16 ablegen, sondern tatsächlich handeln. Die Bundespartei der SPD hat das Wahlrecht ab 16 immerhin schon in ihrer Beschlusslage.“