Einfach mal Danke sagen!

René Domke, Landesvorsitzender der FDP MV, dankt den Soldaten und Soldatinnen für ihre Unterstützung der Gesundheitsämter:

„In den zurückliegenden Wochen haben immer mehr Angehörige der Bundeswehr unsere Gesundheitsämter unterstützt, um die Nachverfolgung von Infektionsketten nicht abreißen zu lassen. Als Freie Demokraten möchten wir uns für diesen Einsatz bedanken. In Zeiten der Not ist es wichtig, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um gestärkt aus der Pandemie hervorzugehen. Die Unterstützung durch die Bundeswehr ist ein gutes Beispiel dafür, wie ohne große Bürokratie effektiv geholfen werden kann. Wir wünschen uns mehr von dieser „Anpackermentalität“ – auch nach der Krise.

Vieles von der Kritik und der Häme, die die Bundeswehr in den letzten Jahren einstecken musste, kommt von den Kürzungen im Bundeswehretat und der eingeführten Methode, alle Systeme auf Verschleiß zu fahren. Wenn für die gesamte Ausstattung Ersatzteile erst dann bestellt werden, wenn Schäden auftreten, ist absehbar, dass die Qualität der Ausstattung leidet. Wenn wir auch sicherheitspolitisch ein ernst zu nehmender Partner sein wollen und dahingehend die Rolle der EU stärken wollen, dann müssen wir uns mit einer funktionierenden Bundeswehr einbringen. Deshalb sind eine angemessene materielle Ausstattung und ein effizienteres Beschaffungswesen wichtig für die Zukunft.