Bürgerschaftswahl Hamburg

Es wird für die Freien Demokraten offenbar eine lange Nacht mit Zittern um den Wiedereinzug. Die Hamburger Parteifreunde hatten eine besonders schwere Ausgangslage in einer bundesweit eher untypischen Konstellation einer verhältnismäßig starken SPD und stark zulegenden Grünen. Thüringen und das Verhöhnen parlamentarischer Regeln durch die AfD machten es zudem nicht einfacher. Jetzt geht es um Sacharbeit und das Zurückgewinnen von Vertrauen. Wir gehen Stand jetzt davon aus, dass die Hamburger Freien Demokraten dies aus der Hamburgischen Bürgerschaft heraus umsetzen können. Noch sind die Zahlen jedoch nicht eindeutig genug.

Für 2021 in Mecklenburg-Vorpommern ziehen wir die Schlussfolgerung, dass eine klare Abgrenzung zur AfD bleiben wird, wir sie inhaltlich stellen müssen, damit Stimmen der Ränder nicht die Politik der Mitte diktieren können. Für die FDP wird es weder einen Rechtsruck noch einen Linksruck geben, sondern wir sind die Partei der Mitte und der Freiheit.