MEISSNER: „Mehr Forschung zum Einsatz von Cannabis im Medizinischen Bereich“

Zur Entschließung über Cannabis für Medizinische Zwecke kommentiert Gesine Meißner, gesundheitspolitische Sprecherin und Vorsitzende der FDP im Europäischen Parlament: „Cannabis spielt in der Schmerztherapie eine große Rolle und erleichtert das Leiden vieler Patienten: sei es zur Behandlung von generellen Schmerzen, Multipler Sklerose, der Linderung von Symptomen von psychischen Störungen wie Psychosen, des Tourette-Syndroms und von Epilepsie, Alzheimer, Arthritis, Asthma, Krebs, Morbus Crohn und Grünem Star, um nur einige zu nennen. Das Plenum des Parlaments hat heute eine Entschließung verabschiedet, die den Einsatz und die Forschung im Bereich der Verwendung von Cannabis in der Medizin weiter vorantreibt.

Zusätzlich hat die FDP einen Antrag unterstützt, der die Mitgliedsstaaten auffordert, die Debatte zur Legalisierung von Cannabis zu befördern. Leider wurde dieser Antrag mit knapper Mehrheit abgelehnt.“