Freie Demokraten trauern um Sebastian Ratjen

Zur Meldung zum Tod des ehemaligen Generalsekretärs und MdL Sebastian Ratjen äußert sich der Landesvorsitzende der FDP M-V, René DOMKE:

 

Wir Freie Demokraten trauern um Sebastian Ratjen, der am 12. März 2018 im Alter von 45 Jahren plötzlich und unerwartet verstarb.

 

Sebastian Ratjen war von 1999 bis 2007 als Generalsekretär der FDP in Mecklenburg-Vorpommerm tätig und prägte die FDP im Lande stark mit bis zum Einzug in den Landtag in 2006.

Als Mitglied des Landtags wirkte er von 2006 bis 2011, wenngleich er bereits in dieser Zeit erkrankt war.

 

Sebastian Ratjen beschritt oft unkonventionelle Wege und sorgte als schillernde Persönlichkeit dafür, dass die Freien Demokraten auch außerparlamentarisch wahrgenommen wurden. In der FDP aber auch über Parteigrenzen hinweg schätzte man seine Ideen, seinen Tatendrang und seinen Humor. Sein politisches Talent stellte er bedingungslos und aufopfernd in den Dienst der Liberalen. Sein früher Tod lässt uns trauernd zurück. 

 

Wir verabschieden uns in Anerkennung seiner Leistungen und in Dankbarkeit für sein vorbildliches Engagement.

 

René Domke im Namen der FDP MV.