Kita – Zuschuss muss zu 100% bei den Eltern ankommen

 Die LUL Fraktion wird am 22. Februar 2018 auf der Kreistagssitzung in Grevesmühlen mit einem Antrag die Kreisverwaltung auffordern, rückwirkend zum 01.01.2018 die Bezuschussung der KITA-Plätze um 10 € anzuheben. Sollte der Kreistag zustimmen, wird die Förderung aus Landes- und Kreismitteln, wie im Jahr 2017, bei 277 € je KITA-Vollzeitplatz liegen. Dies bedeutet eine Entlastung um jeweils 5 € für Kommunen und Eltern. Die Haushaltssituation im Landkreis NWM bietet diesen finanziellen Spielraum. Außerdem ist sicherzustellen, dass die vom Land beschlossenen 50 € zusätzlichen Mittel je KITA–Platz zu 100% entlastend bei den Eltern ankommen.

Es ist klares landespolitisches Ziel, die Eltern bei den KITA-Gebühren zu entlasten. Dieses sollten wir als Landkreis unterstützen und prüfen, welcher finanzieller Handlungsspielraum künftig auch hier gegeben ist, um, wie vom Land schon umgesetzt, zusätzliche Entlastungen für Familien und Kommunen zu ermöglichen. Die wirtschaftliche Situation im Landkreis ist vorzüglich. Eine aktive kinder- und familienfreundliche Politik und Haushaltsausrichtung ist nachhaltig und wichtig für den Wirtschaftsstandort Nordwestmecklenburg. Kinder sind unsere Zukunft, deren Förderung hat für die Fraktion LUL oberste Priorität. PM 1-18 vom 11.02.2018, Die LUL Fraktion im Kreistag von Nordwestmecklenburg