Stev Ötinger – neuer Direktkandidat im Wahlkreis 12

Schwerin. Am vergangenen Dienstag fand die Wahlkreismitgliederversammlung der Freien Demokraten für den Wahlkreis 12 (Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I) statt.

Als Direktkandidat für den Wahlkreis 12 wurde Stev Ötinger (40) gewählt.

Seine Schwerpunkte im bevorstehenden Bundestagswahlkampf sieht Stev Ötinger in den Themenbereichen: Digitalisierung und digitale Wirtschaft, Breitbandausbau, E-Government sowie Medien und Tourismus.

Ganz besonders liegen ihm auch die sozialen Themenbereiche wie Bürgerrechte und Kinder- und Jugendpolitik persönlich am Herzen.

 

Stev Ötinger ist FDP-Stadtvertreter mit langjährigen kommunalpolitischen Erfahrungen, Ortsbeiratsvorsitzender Dreesch, beruflich selbstständig und privat in fester Partnerschaft.

 

„Ich freue mich auf diese Herausforderung und werde mit aller Kraft mei-nen Beitrag leisten und die Freien Demokraten beim Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag unterstützen. Zusammen mit einem starken Team gehen wir im Wahlkreis 12 gut vorbereitet in den Wahlkampf“, so Ötinger.

 

PM 08-17 vom 27.04.2017