Fr

20

Jan

2017

Daniel Bohl bei den FDP Agrarsprechern in Berlin

Am 20. Januar 2017 nahm der FDP Kreisvorsitzende und Agrarpolitische Sprecher des FDP Landesverbandes, Daniel Bohl, an der Konferenz der FDP - Agrarsprecher der Länder am Rande der Grünen Woche in Berlin teil.

Die Agrarsprecher strichen heraus, dass sie für eine Politik MIT den Bauern stehen. Nur zusammen mit den hochqualifizierten Landwirten können wir die Zukunft erfolgreich gestalten. Auch und gerade in Fragen des Tierwohls und des Gewässerschutzes.
Die ständigen Versuche von Politikern, sich auf Kosten der Landwirtschaft zu profilieren sind schädlich für die Sache und erschweren völlig unnötig sachgerechte Lösungen.  

 

Da derartige Attacken mittlerweile ebenso aus der schwarz-roten Bundesregierung kommen, wie aus rot-grünen Landesregierungen, fühlen viele Landwirte sich von der Politik allein gelassen.
Darüberhinaus wurde ein Positionspapier zur Weiterentwicklung der Nutztierhaltung erarbeitet und über die Aussagen zur Agrar- und Ernährungspolitik im Wahlprogramm für die anstehende Bundestagwahl beraten.

Am 21. Januar 2017 nahmen die FDP Vertreter an der Kundgebung „Wir machen Euch satt“ teil, auf der Landwirte Verbrauchern den Dialog anbieten. Das Motto der Kundgebung „Dialog statt Protest“  wurde ausdrücklich unterstützt, denn es ist wichtig, dass Landwirte, Verbraucher und Politiker mehr miteinander reden als übereinander.