Mo

15

Aug

2016

FDP spricht sich für bessere Rahmenbedingungen der Tourismuswirtschaft aus

FDP Landtagskandidat Sven Heise lud am 5. August zum Tourismusforum nach Binz ein. Thema waren die Verbesserung der Rahmenbedingung Tourismusbranche auf Rügen.
Die FDP Spitzendkandidatin in M-V, Cécile Bonnet-Weidhofer, und Direktkandidat Sven Heise sehen viele Baustellen auf der Insel. So gilt es die Verkehrsanbindung der Ostseebäder weiter zu verbessern, eine verbesserte Anbindung an das Fernzugliniennetz ist erforderlich sowie der lang diskutierte Ausbau des Flugplatzes Güttin.

Der DeHoGa-Präsident von M-V, Guido Zöllick, ging auf die sieben Forderungen der DeHoGa im Rahmen ihrer Wahlcheckliste ein. Darunter wird ein Abbau der Bürokratie gefordert und weitere Maßnahmen zur Fachkräfteausbildung sowie –sicherung verlangt.
Die weiteren Referenten, darunter Thomas L. Kemmerich als Bundesvorsitzender des Liberalen Mittelstands, Gino Leonhard in seiner Funktion als Managing Director der Private Palace Hotels and Resorts und Patrick Meinhardt als Bundesgeschäftsleiter Politik und Public Affairs des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft unterstützen die FDP Kandidaten bei deren Forderungen.