FDP Schwerin zu Besuch bei Nestlé

Im Rahmen eines Betriebsbesuches informierte sich der FDP Kreisverband Schwerin über die Firma Nestlé.
In einem interessanten Gespräch stand der Werksleiter Jens Ehrhardt den anwesenden Mitgliedern Rede und Antwort. Von der Planungsphase des Werkes bis zur Endproduktion der Kaffeekapseln stellten die anwesenden Mitglieder interessiert Fragen. Mit dabei waren auch der OB-Kandidat Frank Haacker und der Direktkandidat zur Landtagswahl, Michael Schmitz.
Wir hoffen, dass die Ansiedlung des Werkes in Schwerin-Süd auch einen weiteren Sogeffekt auf andere Unternehmen hat und Schwerin seinem Standort als Oberzentrum gerecht wird, so der Schweriner FDP-Kreisvorsitzende Sascha Priebe. PM 27-16